Herzlich Willkommen

Gerne gebe ich Ihnen einen Einblick in meine Hebammenpraxis und meine Hebammenangebote für Recklinghausen (Innenstadt, Ost, West, Hillen, Suderwich, Essel, Hillen, Nord, Kuniberg, Hillerheide, König- Ludwig) und Oer-Erkenschwick. Bei bedarf auch Horneburg. 

 

 

Seit 30 Jahren begleite ich Frauen und ihre Familien in der Schwangerschaft und in der Zeit des Wochenbettes und Stillzeit. Geburtshilfe habe ich von 1994 bis 2018 im „Babyfreundlichen Krankenhaus“ St. Anna in Herne angeboten.

 

Seit Mitte 2018 habe ich meine Hebammenpraxis in der Lohwegsiedlung in Recklinghausen Ost (Parkplätze gibt es ausreichend  vor der Haustür).

 

Aktuelles

Ich bin incl.Dezember  2024 mit Hebammenbetreuungen AUSGEBUCHT. 

Anfragen bitte erst ab ET Januar 2025 stellen. 

 Frauen, die ich schon mal betreut habe, können immer eine Anfrage stellen. 

Massageanfragen können immer gestellt werden. Die mache ich auch bei Frauen, die ich nicht als Hebamme begleite.

Die Kurse sind  in der Regel schon durch die von mir betreuten Frauen belegt. 

 

 

 

 

 

Meine Betreuung umfasst die Schwangerschaft und die Zeit nach der Geburt ( Wochenbett).

 

 

Sollte es Beschwerden in Ihrer Schwangerschaft geben, kann ich Ihnen z. B. mit der Schwangerenmassage, Tapen, Yoga Übungen, osteopathische Handgriffen, Phytotherapie, Bachblüten und Gesprächen meine Unterstützung anbieten.

 

Durch meine lange Berufserfahrung behandle ich im Wochenbett viele Schwierigkeiten sicher zu hause. So kann die Familie zusammen in Ihrem gewohnten Umfeld bleiben.

 

 

Abgerundet wird meine Hebammenbetreuung durch meine Kurse.

 

Die Frauen, die sich beim Schwangerenyoga kennengelernt haben, gehen oft zusammen mit Ihren Babies in die Rückbildungsgymnastik.

 

Die Hebammenarbeit wird generell von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen vergütet.

 

Sollte Sie mein Angebot ansprechen, freue ich ich über Ihre Kontaktaufnahme. Im Vorgespräch( wird von der Krankenkasse für 1 Hebamme bezahlt ), können wir uns persönlich kennenlernen.

Sehr praktisch ist für mich der Erstkontakt per E-mail.

Vorsorge

Die Vorsorge begleitet die gesunde Schwangerschaft und bei Regelwidrigkeiten werden entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Die 1. Vorsorgeuntersuchung findet in meiner Praxis um die 20.Schwangerschaftswoche statt.

Meine langjährige Erfahrung zeigt , dass es den Frauen gut tut, bereits in der Schwangerschaft in regelmäßigem Kontakt zu Ihrer Hebamme zu sein. Sie gibt mir neben der fachlichen Begleitung auch bei einer komplikationslosen Schwangeschaft die Möglichkeit, die Frau schon kennen zu lernen. 

„Vorsorge“ weiterlesen

Hilfeleistung bei Schwangerschaftsbeschwerden

Jede Hebamme hat Ihre eigenen Methoden, schwangerschaftsbedingte Probleme zu behandeln. Ich arbeite mit der Massage, osteopathischen Handgriffen, Yoga, Bachblüten, Homoöpathie, Pflanzenheilkunde und Tapen. Auch kann eine Ernährungsberatung kleine Wunder bewirken..;-)

Die engmaschigere Kontrolle der Schwangerschaft nach dem errechneten Termin biete ich auch in meinen Praxisräumen an. 

Die Leistungen bezahlt Ihre Krankenkasse.

Sollten Kosten für Sie entstehen, informiere ich Sie natürlich vorher.

 

Wochenbettbetreuung

Die Wochenbettbetreuung, bzw. Nachsorge einer Hebamme findet bei Ihnen zu Hause statt. Die Krankenkasse vergütet 10 tägl. Besuche nach der Geburt, in den ersten 12 Wochen sind weitere 16 Besuche, bzw Beratungen möglich. 

Bei Stillschwierigkeiten und Fragen zur Ernährung Ihres Babies, darf Ihnen die Hebamme bis zum Ende der Stillzeit und Einführung der Beikost beratend zur Seite stehen. Besonders in den ersten 4 Lebenswochen des Kindes gibt es viele Unsicherheiten. Da ist die Hebamme die Fachfrau für die Mutter und das Kind. Die Hausbesuche kommen meiner Empfehlung entgegen, die ersten 4 Wochen nach der Entbindung möglichst „häuslich“ zu sein. Unterschätzen Sie bitte nicht die große Veränderung durch das neue Leben mit dem Baby.

Da ich alle meine Kundinnen bereits aus der Schwangerschaft kenne, ist es mir möglich, individuell auf die besondere Zeit nach der Geburt eingehen.

„Wochenbettbetreuung“ weiterlesen

Schwangerenmassage

Meine Schwangerenmassage ist eine achtsame Ganzkörpermassage ( der Slip bleibt an, ein Tuch deckt die Körperteile ab, die grad nicht massiert werden).

Ich massiere die Frau in Bauch- und Rückenlage (die Bauchlage wird durch spezielle Lagerungskissen möglich).

Die Schwangerenmassage  dauert um die 70 Minuten.

Meiner Erfahrung nach fördert diese Länge das Eintauchen in die Tiefenentspannung.

Die Massage wirkt wie ein kleiner Urlaub vom Alltag.

 

„Schwangerenmassage“ weiterlesen

Schwangerenyoga

Mein Schwangerenyoga Kurs richtet sich vor allem an die Frauen, die ich als Hebamme betreue.  Es gibt max. 7 Teilnehmerinnen.
Er findet von 19.00 bis 20.30 Uhr an 6 Donnerstagen hintereinander in meiner Hebammenpraxis in Recklinghausen statt.

Rückbildungsgymnastik

Dieser Kurs richtet sich an Frauen frühestens ab der 6. Woche nach der Geburt. Bezahlt wird er von der Krankenkasse, wenn er bis zum 9. Monat post partal abgeschlossen ist und von einer Hebamme geleitet wird.

Rückbildungsgymnastik

Die Rückbildungsgymnastik ist altes Hebammenhandwerk. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Beckenboden und die gerade Bauchmuskulatur.

 

 

 

 

„Rückbildungsgymnastik“ weiterlesen